Binance kündigte sein neues Binance Smart Chain Testnet Rialto an

Binance Smart Chain wird parallel zur bestehenden Binance Chain des Unternehmens ausgeführt. Im Vergleich zu BC bringt es jedoch zahlreiche Funktionen in das Binance-Ökosystem, von denen die Unterstützung intelligenter Verträge die wichtigste ist.

Digital Exchange Binance hat Rialto gestartet – ein Testnetz seiner neuen Binance Smart Chain (BSC). Binance Smart Chain wird als parallele Blockchain der aktuellen Binance Chain dienen, um die hohe Leistung der nativen DEX-Blockchain beizubehalten und intelligente Verträge zu ermöglichen.

Laut Binance ist das Rialto-Testnetz „die allererste Version“ von Binance Smart Chain. Mit Rialto werden die Entwickler den kettenübergreifenden Transfer von BEP2-Token, das Design und den Start intelligenter Verträge, die BNB-Absteckung und die Auswahl der Validatoren testen.

Binance Chain vs. Binance Smart Chain

Das vorgeschlagene Netzwerk wird parallel zur bestehenden Binance-Kette des Unternehmens laufen. Im Vergleich zu Binance Chain (BC), das im April 2019 eingeführt wurde, bietet hier Binance Smart Chain dem Binance-Ökosystem zahlreiche Funktionen. Der Hauptvorteil ist natürlich die Unterstützung intelligenter Verträge.

Binance Chain ist ein schneller und sicherer dezentraler Austausch digitaler Assets, der auf der leistungsstarken Matching-Engine basiert, die auf einem verteilten Konsens basiert. Was Binance Smart Chain betrifft, ermöglicht diese Dual-Chain-Architektur seinen Benutzern, ihre dezentralen Apps und digitalen Assets auf einer Blockchain aufzubauen und den schnellen Handel für den Austausch auf der anderen zu nutzen.

BSC ist eine eigenständige Blockchain, die mit dem vorhandenen Ethereum-Mainnet kompatibel ist. Die meisten dApps, Ökosystemkomponenten und Werkzeuge arbeiten mit BSC für Null- oder Mindestgebühren. Zum Ausführen und Betreiben benötigt der BSC-Knoten ähnliche (oder etwas höhere) Hardwarespezifikationen und -fähigkeiten.

Im Vergleich zu Ethereum ist die Blockierungszeit bei BSC jedoch kürzer und beträgt nicht mehr als 5 Sekunden. Um die Endgültigkeit der Transaktionen zu bestätigen, ist ca. 1 Minute erforderlich. Außerdem wird Binance Smart Chain Deputy Proof of Stake (DPoS) und Proof-of-Authority (PoA) kombinieren. Aufgrund dieser Mischung werden Blöcke von einer begrenzten Anzahl von Validatoren auf PoA-Weise erzeugt. Dies ist der Clique-Konsens-Engine von Ethereum sehr ähnlich.

Kryptowährungen bei Bitcoin Superstar

Die Rivalität der Binance Smart Chain

Mit Binance Smart Chain können Entwickler Brücken bauen und Assets zuverlässig in die Ethereum-Blockchain übertragen. Das BNB-Token von Binance wird um weitere Funktionen erweitert, da Benutzer BNB schließlich auf Binance Chain setzen können, um über BSC-Validatoren abzustimmen und einen Prozentsatz der Transaktionsgebühren zu erheben.

Einige stehen der Initiative von Binance jedoch skeptisch gegenüber. Zum Beispiel schrieben Messari-Analysten im April, nachdem Binance das BSC-Whitepaper veröffentlicht hatte:

Gleichzeitig glauben andere, dass Binance seine Konkurrenten in Bezug auf die Integration von Assets und die Teilnehmer der Benutzer übertreffen wird. Wenn Sie weitere Blockchain-Nachrichten erfahren möchten, folgen Sie bitte diesem Link.