Nein, Bitcoin wird im Libanon nach dem Zusammenbruch der Währung nicht mehr für 15.000 $ gehandelt

Da die libanesische Währung mit 4.000 libanesischen Lira (LBP) zum Dollar neue Allzeittiefs erreicht hat, preisen die libanesischen Händler von Lokalbitmünzen im Chaos.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels scheinen die Margen zwischen den Listen auf beiden Seiten des Auftragsbuchs 90% zu übersteigen, was zu Berichten führt, dass Bitcoin Circuit im Libanon für 15.000 $ gehandelt wird.

Die Spreads scheinen durch eine extreme Diskrepanz zwischen dem Marktwert und dem offiziellen Kurs von 1,507 Lire gegenüber dem US-Dollar angeheizt zu werden.

Covid-19: Technologische Pandemie und die Blockadekette ist das Heilmittel

Somit scheint BTC für einen bescheideneren Aufschlag von 5% bei 7.850 $ zu arbeiten.

Libanesische Währung stürzt auf Rekordtief. Die Währungskrise im Libanon verschärft sich ernsthaft, und die Marktpreise sind Berichten zufolge von etwa 3.000 Lire auf den Dollar vor zwei Wochen, auf 3.800 Lire auf den US-Dollar am 21. April und auf 4.000 Lire auf den Dollar am 24. April gefallen.

Die Zentralbank des Landes, die Banque du Liban, hat Schulden in Höhe von 40 Milliarden Dollar angehäuft, davon 3 Milliarden Dollar in den letzten drei Wochen und insgesamt 7 Milliarden Dollar in diesem Jahr.

Litecoin

Die lähmende Wirtschaftskrise hat dazu geführt, dass die Demonstranten die Quarantänemaßnahmen von COVID-19 missachtet haben, um aus Protest auf die Straße zu gehen. Die Bereitschaftspolizei setzte gestern chirurgische Masken auf, als sich Hunderte von Demonstranten am Hauptsitz der Zentralbank versammelten und mit der Vandalisierung des Gebäudes begannen.

Das Volumen der Lokalbitmünzen in Chile erreicht inmitten einer pandemiebedingten Krise einen historischen Höchststand
Der libanesische Premierminister hat den Gouverneur der Zentralbank kritisiert und behauptet, die Bank sei der „Anstifter des dramatischen Sturzes“ oder „gelähmt“ durch die Abwertung der Lira.

Es besteht ein Dilemma in der verdächtigen und mysteriösen Art und Weise, in der der Gouverneur der Zentralbank mit der Verschlechterung des Wechselkurses des libanesischen Pfunds umgeht, und das verursacht den Zusammenbruch.

Währungschaos führt zu einer wilden Streuung der P2P-Preise von Bitcoin

Verwirrung über den Wert der Lira hat zu erratischen Preisen auf dem beliebten Bitcoin-Markt, Localbitcoins, geführt.

Obwohl es den Anschein hat, dass die Händler von Localbitcoins BTC für 20 bis 22 Millionen Lire verkaufen, etwa $14.000 bis $15.000 nach dem offiziellen Wechselkurs, sehen die meisten Ankündigungen der libanesischen Händler vor, dass die Preisgestaltung nach dem US-Dollar-Preis erfolgt.

Präsident der NGO Bitcoin Argentina warnt vor Tendenzen zu totalitären Ideen von Covid-19

Zum Beispiel hat der Verkäufer Hassannasser derzeit eine Notierung auf der Plattform, um BTC für fast 12 Millionen Lire, das entspricht 7.850 Dollar, zu verkaufen. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass trotz der Werbung in Lira der Preis in USD bezahlt wird, wobei seine Auflistung darauf hinweist, dass die Preise für Transaktionen in Lira privat vereinbart werden:

Der in USD zu zahlende Betrag ist der Betrag Ihres Handels geteilt durch 1500 […] Bei Zahlung in LBP müssen Sie den Betrag in USD multipliziert mit dem USD-Kurs, den wir vereinbaren müssen, zahlen.